Gründerinfo 10_2019


Veranstaltungen

► Dienstag, 08.10.2019 | 13:00 - 17:00 Uhr *
Darmstädter Gründer- und Unternehmersprechstunde - individuelle Einzelberatung à 1 Stunde
Das Career Center der Hochschule Darmstadt bietet in Kooperation mit den Wirtschaftspaten e.V. monatliche Sprechstunden auf dem Campus Darmstadt an. Die Wirtschaftspaten beraten Existenzgründer wie auch Repräsentanten kleiner und mittlerer Firmen in allen unternehmerischen Fragen (mehr)

► Mittwoch, 23.10.2019 | 18:00 - 21:00 Uhr *
Gründertreff der h_da, Modul 20
Vortrag: Rechtsfragen für Gründer - AGB, DSGVO, Gewerbemietvertrag & Co.

Bei der Vorbereitung ihres Unternehmensstarts und auch im Berufsalltag kommen Gründer und Selbstständige mit den verschiedensten rechtlichen Situationen in Kontakt  (mehr)

► Mittwoch, 23.10. und Mittwoch, 30.10.2019 | 09:00 - 16:00 Uhr*
Businessplanschulung für Gründer*innen mit Migrationshintergrund

In der 2-tägigen Businessplanschulung werden relevante Themen und Fragestellungen zu einer Unternehmensgründung besprochen. Im Anschluss an das Seminar besteht die Möglichkeit, sich für das sechsmonatige Programm zur Unterstützung vom Aufbau der eigenen Selbstständigkeit 'ChancenNutzer' des Social Impact Labs Frankfurt zu bewerben. Die Teilnahme an diesem Projekt ist kostenfrei. Die Projektpartner Peter Fuld Stiftung und das Bankhaus HSBC Trinkaus finanzieren die im Zusammenhang der Beratungen entstehenden Kosten. Weiterhin unterstützt BEST EXCELLENCE Rhein-Main das Projekt.Das Seminar steht unter der Schirmherrschaft des hessischen Ministers für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, Tarek Al-Wazir.
Ort: Social Impact Lab Frankfurt| Falkstr. 5 | 60487 Frankfurt (mehr)

► Dienstag, 29.10.2019 | 9:30 - 13:00 Uhr *
Dieburger Gründer- und Unternehmersprechstunde - individuelle Einzelberatung à 1 Stunde
Das Career Center der Hochschule Darmstadt bietet in Kooperation mit den Wirtschaftspaten e.V. monatliche Sprechstunden auf dem Campus Dieburg an. Die Wirtschaftspaten beraten Existenzgründer wie auch Repräsentanten kleiner und mittlerer Firmen in allen unternehmerischen Fragen (mehr)


Wettbewerbe

►Dörte-Wörner-Innovationspreis
Der Dörte-Wörner-Innovationspreis will Mitglieder der Hochschule Darmstadt, der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart und der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin anregen, Geschäftsideen im Informatikumfeld zu entwickeln und damit Unternehmen zu gründen. Sponsor des Preises ist die Controlware-Stiftung. Der Name geht auf Dörte Wörner, Vorstandsmitglied der Stiftung, zurück. Veranstalter des Wettbewerbs ist das z.a.i. - Zentrum für Angewandte Informatik. Das z.a.i. ist ein gemeinnütziger Verein, der zur Förderung der Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Angewandten Informatik an der Hochschule Darmstadt gegründet wurde. Der Dörte-Wörner-Innovationspreis ist mit 10.000 € dotiert. Er wird in der Regel nicht geteilt.
Start: Freitag, 14.06.2019  |  Deadline für vollständige Einreichungen (E-Mail): Samstag, 5.10.2019, 12 Uhr [mehr)


Messen

►6. November 2019 |  Pop-Up Messe KONEKT | Darmstadtium
Coole Start-Ups gesucht
Du bist oder warst bis vor kurzem Student, hast dich nun mit deiner eigenen Idee selbständig gemacht und willst durchstarten? Dann haben wir etwas für dich!
Am 6. November findet erstmals im Darmstadtium die Pop-Up Messe KONEKT statt und wir, die Wirtschaftsjunioren Darmstadt-Südhessen, würden uns freuen auch dein Unternehmen dort zu sehen. Gerade am Anfang fehlt aber doch oft das Budget für eine solche Veranstaltung. Aus diesem Grund bezahlen wir einem ausgewählten Start-Up die Standmiete. Und damit du auch optimal vorbereitet für die Messe bist erhältst du zusätzlich ein Ticket für unser Messetraining am 11. Oktober  (mehr)


Gründerstipendien

Hessen Ideen Stipendium -STARTHILFE FÜR DAS EIGENE UNTERNEHMEN!
Das „Hessen Ideen – Stipendium“ ist ein 6-monatiges Stipendienprogramm für gründungsaffine Hochschulangehörige bzw. -absolventen, die sich in einer frühen Phase der Ausarbeitung einer innovativen, wissensbasierten unternehmerischen Geschäftsidee befinden.Gründerteams aus hessischen Hochschulen sollen beim Übergang von einer ersten unternehmerischen Idee zu einer validierten Geschäftsidee unterstützt werden. Das Hessen Ideen Stipendium kann auch dazu genutzt werden, die Beantragung eines EXIST Gründerstipendiums vorzubereiten.Die Stipendiaten erhalten ein monatliches Stipendium in Höhe von 2.000 Euro und durchlaufen parallel den „Ideen Akzelerator“, ein von mehreren Hochschulen übergreifend organisiertes Mentoring- und Qualifizierungsprogramm zur zielgerichteten Unterstützung der Gründungsteams (mehr)

►EXIST-Gründerstipendium
Das EXIST-Gründerstipendium fördert Gründer aus Hochschulen, die ihre Gründungsideen in einen Businessplan/eine Gründung umsetzen wollen (mehr)


On­line-Vo­ting für die bes­te Star­t­up-Idee aus Hes­sens Hoch­schul­land­schaft bis zum 25.09.2019

Bereits zum vierten Mal treten beim „Hessen Ideen Wettbewerb“ die besten Gründungsideen aller hessischen Hochschulen gegeneinander an. Im öffentlichen Online-Voting auf www.hessen-ideen.de kann ab sofort und bis zum 25.09. jeder mitentscheiden, welche Ideen ins Finale einziehen. In der aktuellen Runde ist auch ein Team der Hochschule Darmstadt. Der Wettbewerb unter der Schirmherrschaft der hessischen Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Angela Dorn, soll Unternehmensgründungen aus hessischen Hochschulen unterstützen. Aus der Uni Kassel treten drei Teams an. (Online Voting)


* Anmeldung erforderlich


zum Seitenanfang


Career Center der Hochschule Darmstadt - University of Applied Sciences
Haardtring 100 | 64295 Darmstadt | astrid.thamm@h-da.de
Newsletter abonnieren: hier | Newsletter abbestellen: hier